Kunden wählen Hof Hohlegruft zum besten Bio-Hofladen des Jahres

 

Große Freude bei Rolf und Anke Stoltenberg vom Hof Hohlegruft in Nehms: Kunden und Leser der Naturkostzeitschrift Schrot&Korn wählten den Hofladen des Biohofs zum Gesamtsieger der diesjährigen Wahl der besten und beliebtesten Bio-Hofläden Deutschlands. Im Rahmen der BioFach-Messe in Nürnberg wurde der Betrieb aus dem Naturpark „Holsteinische Schweiz” mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr über die Ehrung und den großen Zuspruch unserer Kunden“, sagt Anke Stoltenberg. „Dieser Preis ist eine Bestätigung unserer Arbeit und ein Ansporn, den Weg der ökologischen Lebensmittelerzeugung konsequent weiter zu gehen.“ Stephanie Strotdrees, Vizepräsidentin von Bioland und selbst Hofladenbetreiberin, gratulierte allen Gewinnern zu der Auszeichnung und lobte ihr Engagement: „Direktvermarktung spielt bei Bio-Lebensmitteln eine wichtige Rolle. Die Nähe zum Kunden und die zentralen Aspekte Regionalität oder Tierwohl kommen hierbei in idealer Weise zusammen.“ Der Geschäftsführer des Bioland-Landesverbandes Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern Jens Maßlo schloss sich den Glückwünschen an: „Wir brauchen solche vorbildlichen Betriebe wie diesen. Hier können die Kunden das Engagement unserer Landwirte mit jedem Einkauf selbst erleben.“

Auf Youtube gibt es einen kleinen Filmbeitrag von der Preisverleihung

 

Auszeichnung Hof Hohlegruft
Auszeichnung Hof Hohlegruft
Auszeichnung Hof Hohlegruft
Auszeichnung Hof Hohlegruft
Auszeichnung Hof Hohlegruft
Auszeichnung Hof Hohlegruft
Auszeichnung Hof Hohlegruft
Auszeichnung Hof Hohlegruft

 

 

2016: 

Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder ausgezeichnet worden zu sein. Unser Hofladen hat bei der Leserwahl von Schrot&Korn die Auszeichnung Silber erhalten.

Auszeichnung 2016 Hof Hohlegruft

Bioland-Landesverband Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern
Dem Landesverband gehören derzeit mehr als 280 Erzeuger sowie etwa 80 Verarbeitungsbetriebe aus unterschiedlichen Branchen an. Daneben unterstützen gut 50 Fördermitglieder die Arbeit des Landesverbandes finanziell. Der Vorstand und die hauptamtlichen Mitarbeiter in der Geschäftsstelle in Rendsburg sorgen mit Beratung, politischer Vertretung und Öffentlichkeitsarbeit für die Belange der Mitglieder.

Bioland e.V.
Bioland ist der führende ökologische Anbauverband in Deutschland. Die Wirtschaftsweise der Bioland-Betriebe basiert auf einer Kreislaufwirtschaft – ohne synthetische Pestizide und chemisch-synthetische Stickstoffdünger. Die Tiere werden artgerecht gehalten und die Lebensmittel schonend verarbeitet. Dies ermöglicht eine umweltverträgliche und nachhaltige Lebensmittelerzeugung. Heute arbeiten mehr als 5.764 Biobauern und 1.029 Lebensmittel-Hersteller wie Bäckereien, Metzgereien, Molkereien, Brauereien, Mühlen, Restaurants und Safthersteller nach den Bioland-Richtlinien (Stand Januar 2014).