Unser Hof Hohlegruft

Liegt inmitten der holsteinischen Schweiz. Mittig von der Luftaufnahme können Sie unseren Hof sehen. Im Hintergrund liegt der Plönersee. Die Ackerflächen und Grünlandflächen sehen sie vor dem Hof und links vom Hof zwischen den Wäldern liegen.

 

Luftaufnahme Hof Hohlegruft

Wir, die Familie Stoltenberg, bewirtschaften unseren Hof seit 1989 nach Bioland Richtlinien. Der Betrieb liegt im Naturpark Holsteinische Schweiz und umfasst knappe 80 ha landwirtschaftliche Fläche. Davon sind 70 ha Ackerbau, 3 ha Grünland und 4 ha Knicks, Wald und Wasserflächen. Das Grünland dient als Weide und wird für die Grassilageerzeugung genutzt, was als Raufutter unseren Tieren zu Gute kommt. Zu ihnen zählen 18 Sauen und ein Eber der Rasse Angler-Sattelschwein sowie ca. 140 Ferkel und Mastschweine. Ebenfalls sind bei uns 100 Hühner mit Hähnen von den Zweinutzungsrassen Deutscher Sperber, Schweitzer Huhn, Sundheimer, Maran und Araukaner beheimatet. Weiter gibt es 4 Noriker-Pferde, eine Holsteiner Stute und einen Hofhund. Die Tiere erhalten neben der Silage eigenes Getreide, welches auf dem Betrieb gemahlen und gemischt wird. Die Rassen unserer Tiere stehen fast alle auf der Roten Liste gefährdeter Tiere und durch ihre Nutzung erhalten wir ihre Art, was uns als Nutztier-Arche auszeichnet.

Zudem betreiben wir seit 2002 einen Hofladen mit einem Bio-Vollsortiment, wo die Frischfleisch- und Wurstwaren unserer Tiere zu erhalten sind. Diese fertigt die Fleischerei Fritze aus Kalübbe für uns an. Eine kleine Backstube befindet sich auch auf unserem Hof: Sie sorgt dafür, dass es freitags und samstags immer frisches Brot, Brötchen und Kuchen gibt. Die Waren von unseren Schweinen sind seit 2003 auch in den Biosupermärkten von EVG Landwege e.G. in Lübeck zu erhalten.

Wir „Stoltis“ sind Anke und Rolf mit unseren 4 Kindern und einer Altenteilerin, die auf dem Hof leben. 2 Tage in der Woche bekommen wir draußen Unterstützung von unserem Mitarbeiter und im Haus und im Laden von unserer Mitarbeiterin. Auch 1 Auszubildende in der Hauswirtschaft, sowie zahlreiche Praktikanten leben mit uns in einem gegenseitigen Geben und Nehmen zusammen.

Wir heißen Sie/Euch herzlich in unserem Hofladen und auf dem Hof willkommen. Zu den regulären Öffnungszeiten darf man auch gerne in Ruhe über den Hof schlendern, die Tiere streicheln und dabei eine Tasse Kaffee oder Tee genießen.

Auguste, Helene, Anna und Ferdinand
Anke und Rolf

Auguste, Helene, Anna und Ferdinand

Anke und Rolf